Die Welt der Flying Steps in drei Minuten:

People behind the scenes

  • Vartan Bassil

    Vartan Bassil

    Geschäftsführender Gesellschafter

  • Timm Zolpys

    Timm Zolpys

    Geschäftsführender Gesellschafter

  • Stefan Lechermann

    Stefan Lechermann

    Head of Booking & Cooperation

  • Michael Rosemann

    Michael Rosemann

    Dancer & Stage Director

  • Benny Kimoto

    Benny Kimoto

    Artistmanagement

  • Sophie Krause

    Sophie Krause

    Presse- & Öffentlichkeitsarbeit

  • Christian Rzepucha

    Christian Rzepucha

    Finance & Controlling

  • Ioannis Hatsis

    Ioannis Hatsis

    Creative Academy & Media

  • Son-Young Ramert

    Son-Young Ramert

    Academy Managerin

  • Dexter Krause

    Dexter Krause

    Teambuilding

Step by Step - Unsere Geschichte

  • Gründung Flying Steps
    Gegründet wurde die Crew 1993 von Vartan Bassil und Kadir "Amigo" Memis in Berlin.
  • Backstage Pass Vartan Bassil
    So sahen die Backstage Pässe 1993 noch aus.
  • Music Instructor Goldene Schallplatte
    1998 veröffentlichten sie gemeinsam mit Music Instructor die Single "Super Sonic", die sich über 250.000 mal verkaufte.
  • Battle of the Year 2000
    2000 gewannen die Flying Steps zum zweiten Mal nach 1994 die International Battle Of The Year.
  • Red Bull Beat Battle 2005
    Beim Red Bull Beat Battle 2005 sicherten sie sich erneut den Status des Weltmeisters.
  • Flying Steps Academy
    Am 25.06.2007 eröffnen die Flying Steps ihre eigene Dance Academy in Berlin-Kreuzberg.
  • Red Bull Beat Battle 2007
    Ein weiterer Weltmeister-Titel beim Red Bull Beat Battle im Jahr 2007.
  • Red Bull Flying Bach
    Im Jahr 2010 feierte Red Bull Flying Bach in der Neuen Nationalgalerie in Berlin Premiere.
  • Red Bull Flying Illusion
    2014 feierte die Arena-Show Red Bull Flying Illusion im Berliner Tempodrom Premiere.

Gegründet wurden die Flying Steps 1993 von Vartan Bassil und Kadir „Amigo" Memis in Berlin. Nur ein Jahr später gewannen sie das erste Mal das Battle of the Year (BOTY), doch dabei sollte es nicht bleiben.

Ein weiterer Meilenstein in der Geschichte der vierfachen Breakdance-Weltmeister war 2007 die Gründung der Flying Steps Academy in Berlin, die heute die größte urbane Tanzschule Deutschlands ist.

2010 erblickte mit Flying Bach die erste eigene Inhouse-Produktion das Bühnenlicht dieser Welt. Nur kurze Zeit später folgte die Show Flying Illusion, die 2014 ihre Premiere im Tempodrom in Berlin feierte. Mit beiden Produktionen konnten die Flying Steps bis heute über eine halbe Million Zuschauer begeistern. Der Rest ist Geschichte...

Die Flying Steps Academy

Die Flying Steps Academy ist mit 35 Dozenten, 20 verschiedenen Tanzstilen und über 1.800 Schülern die größte urbane Tanzschule in Deutschland. Mitten im Herzen Berlins hat die nächste Generation des Urban Dance auf mittlerweile 2.000 qm die Chance von den besten Dozenten der Szene zu lernen.
Das umfangreiche Kursprogramm umfasst alle modernen Dance Styles - von Hip Hop und Breakdance, über Popping und Locking, bis hin zu Afro House, Contemporary Dance, Balett und speziellen Kursen für unsere Kleinsten.

Anlässlich des 10-jährigen Bestehens der Flying Steps Academy wurde die Tanzschule 2017 um zwei weitere Studios, einen Bereich für Kraft- und Ausdrauertrainungs und die ZWEITAUSEND Kaffee Kantine erweitert. 

Zur Flying Steps Academy

Flying Revolution fürs Heimkino erhältlich

Nachdem der Dokufilm über die Erfolgsgeschichte der Flying Steps auf zwanzig internationalen Filmfestivals gezeigt wurde und auf großer Kinotour durch Deutschland war, erscheint er jetzt auf DVD, Blu-Ray und verschiedenen Video-on-Demand-Plattformen.

Zur kompletten Story

Flying Bach auf Welt-Tournee

Der Publikumsliebling der Flying Steps tourt weiter und kommt nach Deutschland, Niederlande und die Schweiz. Hier gibt es alle Infos zur Show, die Tourstopps und Tickets.

Zur Show

Die etwas anderen Tanzshowkonzepte

Was haben Angela Merkel, Industrieroboter und Johann Sebastian Bach gemeinsam?

Finde es heraus!